Wie du mit Musik ganz leicht dein Zeitmanagement verbessern kannst und endlich wieder selbst den Ton angibst!

Wie du mit Musik ganz leicht dein Zeitmanagement verbessern kannst und endlich wieder selbst den Ton angibst!

Wenn du Probleme mit deinem Zeitmanagement hast, dann hast du sicher schon einiges ausprobiert, um darin besser zu werden. Vielleicht sind dir Begriffe wie Eisenhower-Prinzip, 80:20-Regel oder ALPEN-Methodedurchaus geläufig. Theoretisch weißt du Bescheid – aber praktisch passt bis jetzt nichts so richtig für dich. Wie wäre es mal mit Musik?

Hä?! Wie meinst du denn das, Carina? Was hat denn Musik mit Zeitmanagement zu tun? Das will ich dir heute gern verraten. Durch die Musik kannst du nämlich noch so einiges für dein Zeitmanagement lernen. Was genau, erkläre ich dir in den folgenden Abschnitten.

(mehr …)

Typgerecht planen und organisieren – so klappt es garantiert auch bei dir!

Typgerecht planen und organisieren – so klappt es garantiert auch bei dir!

Gehörst du zu den Menschen, die ständig ihrer Zeit hinterher rennen? Oder hast du alles im Griff, immer und überall? Planen und strukturieren: die einen können’s, die anderen nicht. Viele würden es gern können. Methoden zur Optimierung deiner Aufgaben und deiner Zeit gibt es viele. Aber nicht jede ist für dich passend. Das ist nämlich abhängig davon, welcher Typ du bist. Im Folgenden stelle ich dir drei unterschiedlich strukturierte Typen vor und gebe dir Tipps, wie du dein Selbstmanagement im jeweiligen Bereich verbessern kannst.

(mehr …)

5 Entspannungsmethoden im Vergleich – so findest du die richtige für dich!

5 Entspannungsmethoden im Vergleich – so findest du die richtige für dich!

Entspann dich! Diesen Tipp habe ich meinen Facebook-Fans letzten Freitag gegeben. Nimm dir am Wochenende die Zeit und schalte mal richtig ab. Aber so einfach ist das gar nicht, oder? Wie entspanne ich denn „richtig“? Klar, ich könnte ein Buch lesen, spazieren gehen, mich in die Sonne legen oder einfach nur faulenzen. Das ist auch schon mal ein Ansatz. Viele von uns haben es verlernt, sich „richtig“ und vor allem BEWUSST zu entspannen. Sich ganz darauf zu konzentrieren. Dabei sind regelmäßige Phasen der Entspannung extrem wichtig für deine Gesundheit, für das Zusammenspiel von Körper und Geist.
In diesem Artikel habe ich 5 Methoden für dich zusammengetragen, die dir dabei helfen, dich bewusst zu entspannen. Ich habe sie alle selbst praktiziert und tue dies teilweise immer noch. Ich erkläre dir zu jeder Methode kurz, worum es geht, wie sie funktioniert und für wen sie geeignet ist. So kannst du die für dich passende aussuchen und ausprobieren. An dieser Stelle ist mir noch wichtig zu sagen: Die Empfehlungen richten sich nach meinen persönlichen Erfahrungen. Was für mich passt, muss nicht zwangsläufig auch für dich geeignet sein – und umgekehrt. Wenn du gesundheitliche Bedenken in Hinblick auf eine der Methoden hast, solltest du zunächst mit deinem Arzt sprechen. Er kann dir sicher sagen, welche der vorgestellten Methoden für dich geeignet sind und welche nicht.

(mehr …)

7 schnelle Tipps für dein Zeitmanagement – garantiert alltagstauglich!

7 schnelle Tipps für dein Zeitmanagement – garantiert alltagstauglich!

Vielleicht kennst du die Frage aus Vorstellungsgesprächen: „Wenn wir Ihre Freunde fragen würden, welches Ihre größte Stärke ist, was würden die dann antworten?“

Meine Freunde würden auf diese Frage folgendes sagen: „Die Carina? Die ist strukturiert und diszipliniert und hat einen genauen Plan.“

Gäääähn – wie langweilig! Aber genau das bin ich nun mal. Ich liebe Pläne und ich liebe Struktur. Ich kann Zeitmanagement. Wirklich. Und jetzt das Verblüffende: mein Leben ist trotzdem aufregend! 

Ich bin nämlich auch kreativ. Trotz und gerade wegen meiner Strukturiertheit. Beides lässt sich super miteinander verbinden. Vorausgesetzt, ich kenne meine Leistungskurve. Wenn ich weiß, wann ich üblicherweise meine täglichen kreativen Phasen habe, kann ich meinen Alltag um diese Phasen herum aufbauen. So kriege ich meine Aufgaben alle geschafft und habe trotzdem genug Zeit für Kreativität, Ausgelassenheit, Entspannung, Freiheit!

Du willst das auch haben? So schnell wie möglich? Dann habe ich an dieser Stelle 7 knackige Tipps für dich:

 

(mehr …)

Bist du „nur“ gestresst oder brennst du schon? Woran du erkennst, dass du auf ein Burnout zusteuerst – und wie du die Notbremse ziehst.

Bist du „nur“ gestresst oder brennst du schon? Woran du erkennst, dass du auf ein Burnout zusteuerst – und wie du die Notbremse ziehst.

Gestresst ist heutzutage irgendwie jeder. Im Berufsleben gehört das ja fast schon zum guten Ton. So zumindest mein Eindruck. Stress kann durchaus auch eine positive Wirkung haben. Wenn das Gefühl aber zum Dauerzustand wird, kann sich die Wirkung schnell ins Gegenteil umkehren. Chronischer negativer Stress kann dich krank machen. Immer mehr Menschen leiden unter dem sog. Burnout-Syndrom. Ich erkläre dir in diesem Artikel, woran du erkennen kannst, dass du auf dem besten Weg dahin bist. Und du erfährst, was du tun kannst, um dies zu verhindern.

Vorher erzähle ich dir aber noch kurz, was genau ein Burnout überhaupt ist.

(mehr …)