…Ines Wegener von ruhewerk.

Alle 14 Tage findest du hier unter der Rubrik 5 Fragen an… ein Interview mit einem Menschen, der es geschafft hat, seinen Traum zu leben. Jeder kann eine Rampensau sein – diese Interviews sollen dir Mut machen und zeigen, dass es immer einen Weg gibt.

Viel Spaß mit Ines‘ Antworten 🙂

Worum geht es bei deinem Herzensthema?

Mir liegt es am Herzen, Menschen auf ihrem Weg zu mehr Entspannung und Glück im Leben zu begleiten. Als Naturliebhaberin biete ich außerdem Angebote aus dem Bereich des Naturcoachings an, wie Übernachtungen bei Wolfsgeheul und Waldbaden.

Was hat dich letztendlich dazu bewogen, den Weg in die Selbstständigkeit zu gehen?

Ich war schon länger unzufrieden mit meinem Job im Verkaufsaußendienst. Als ich dann ein Jahr lang alleinerziehend war und versucht habe allen Aufgaben gerecht zu werden, ging irgendwann nichts mehr und mir war klar – ich muss mein Leben radikal ändern.
Privat hatte ich das Glück, die Liebe meines Lebens in meinem zweiten Mann gefunden zu haben. Mit der Unterstützung meiner Familie, die voll hinter mir steht, ist es mir gelungen mein Leben auch beruflich ganz neu auszurichten. Ich habe verschiedene Weiterbildungen gemacht und helfe seit 2015 vor allem gestressten Müttern einen Weg aus dem Stress und in ein entspanntes, glückliches Leben zu finden.

Welche Erfolge hättest du nie für möglich gehalten?

Das ist eine schwierige Frage, denn ich kann gut träumen. Eine Übung aus dem Glückstraining ist, sich auf tolle Dinge zu freuen und sie sich bildhaft vorzustellen. Dies steigert nachweislich das eigene Glücksempfinden. Diese Vorfreude baue ich in meine tägliche Meditationspraxis ein und da träume ich groß! So kann ich mir ganz wunderbare Erfolge sehr genau vorstellen und halte diese auch für möglich.

Die ersten ausgebuchten Seminare waren sicher wundervolle Erfolge für mich. Genauso ist jedes Feedback meiner Teilnehmer nach einem Seminar oder Coaching ist immer wieder ein toller Erfolg. Sehr positiv beeindruckt bin ich von der Nachhaltigkeit. Wenn Monate nach einem Seminar nochmal eine Mail mit einem Dank und Erfahrungen nach dem Seminar kommt, freue ich mich einfach und weiß – ich mache genau das, was ich am besten kann.

Was würdest du ändern, wenn du könntest?

Wenn ich einen Zauberstab hätte und alles ändern könnte was ich möchte?

Dann würde ich alle Menschen mit einem Zauber belegen, der ihnen die Einstellung „Behandle andere so, wie du selbst behandelt werden möchtest“ verpasst. Mehr Mitgefühl, Rücksichtnahme, Respekt, Hilfsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein für Mensch, Tier und Umwelt, das würde ich in dieser Welt ändern.

Welche Erfahrung willst du meinen Leserinnen und Lesern auf keinen Fall vorenthalten?

Meine Erfahrung, dass man sein Glück tatsächlich selbst in der Hand hat. Es gibt eine Vielzahl von Übungen aus der Positiven Psychologie, die das eigene Glück steigern. Man kann Glück wirklich trainieren. Hier seinen eigenen Trainingsplan auszuarbeiten und zu leben, macht glücklich. Und glücklich sein, ist ein Lebensziel, welches alle Menschen teilen. Ein fantastischer Nebeneffekt: Dieses Glück strahlt aus! Auf Familie,Freunde und Kollegen. Diese Erfahrung möchte ich teilen und in meinen Glücksseminaren im Kloster habe ich die Möglichkeit dazu. Das ist für mich Glück.

Liebe Ines, vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, meine Fragen zu beantworten 🙂

 

Liebe Leserin, lieber Leser, Ines hat für dich ein besonderes Angebot:

Für Leser deines Blogs biete ich gerne einen 15 % Rabatt auf ein Klosterwochenende in 2017 an. Termine und Infos hier: http://ruhewerk.de/seminare/gluecksseminar-im-kloster/

Wer hier Rede und Antwort steht:

Ines Wegener

Jahrgang 1976

glücklich verheiratet ( im 2. Anlauf) mit zwei Kindern

am Stadtrand von Hannover zu Hause

 

Diplom Biologin

12 Jahre Außendienst im Bereich Pharma und Medizintechnik

Seit 2015 selbstständig mit ruhewerk

als Naturcoach, Entspannungs- und Glückstrainerin

Ich bin seit Ende 2015 selbstständig mit ruhewerk und habe mit der Gründung, wie so viele Mamas aus der Not eine Tugend gemacht. Alleinerziehend mit zwei kleinen Kindern und einem 40 Stunden Job ging bei mir irgendwann nichts mehr. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf – eine echte Herausforderung. Und das nicht nur für Alleinerziehende. Stundenreduzierung war in meinem Job nicht möglich, doch zum Glück unterstützte mich mein Arbeitgeber bei meinen zahlreichen Weiterbildungen. So konnte ich meinen Wunsch, anderen Müttern aus der Stress-Falle zu helfen, auf ein breites Fundament gründen. Und das Tolle ist, ich habe einen lang gehegten Traum verwirklicht und darf einen Beruf ausüben, der mich glücklich macht und andern hilft ihr Leben zu entspannen.

 

Ich biete Kurse und Seminare in Hannover

Glücksseminare im Kloster in Nordhorn

Eine Nacht unter freiem Himmel beim Wolfsgehege in Springe

Online-Coaching

Online-Kurse

 

Ines‘ Webseite: http://ruhewerk.de/

Deine Meinung ist gefragt: Bist du auch unzufrieden im Job? Oder hast du deinen Traum vom eigenen Business schon wahr gemacht? Wir freuen uns über deinen Kommentar 🙂

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.